Berichte

Schachverein 1954 Raiba Lochau hat zum „Schach-Triathlon“ eingeladen

LochauSchach2015

Fest in heimischer Hand war der „8. Lochauer Schach-Triathlon“. Ungeschlagener Sieger wurde Lokalmatador Peter Mittelberger (Lochau) vor Peter Ladner (Lochau), Hans Rigg (Lochau), Zlatko Jurisic (Lochau) und Armin Kranz (Götzis).

Insgesamt kämpften 15 Teilnehmer im Klublokal im Vereinshaus „Alte Schule“ in Lochau unter der bewährten Turnierleitung von Reinhard Forster um den Titel. Nach sieben Runden im Schweizersystem – drei Runden Blitzschach mit fünf Minuten Bedenkzeit, drei Runden Schnellschach mit 25 Minuten Bedenkzeit und einer Turnierpartie mit 60 Minuten Bedenkzeit pro Spieler – und einer gemütlichen Grillpartie in der Mittagspause gab es schlussendlich ein klares Ergebnis.

Obmann Manfred Mayr konnte seinem Klubkollegen Peter Mittelberger den Triathlon-Siegerpokal überreichen. Und da der „8. Lochauer Schach-Triathlon“ als offene Lochauer Vereinsmeisterschaft ausgetragen wurde, konnte sich Peter Mittelberger auch über den Vereinsmeistertitel 2015 freuen.

„8. Lochauer Schach-Triathlon“ – das Ergebnis:

 

  1. Peter Mittelberger, Lochau 7 P.
  2. Peter Ladner, Lochau 4,5 P.
  3. Hans Rigg, Lochau 4,5 P.
  4. Zlatko Jurisic 4,5 Punkte
  5. Armin Kranz, Götzis 4 P
  6. Gebhard Eiler, Lochau 4 P.
  7. Stefan Greussing, Höchst 4 P.
  8. Markus Stadelmann, Bregenz 4 P.
  9. Manfred Mayr, Lochau 3,5 P
  10. Hermann Mittelberger, Höchst 3,5 P.
  11. Otmar Feeberger, Bregenz 3,5 P.
  12. Reinhard Forster, Lochau 3 P.
  13. Bruno Eiler, Lochau 3 P.
  14. Emilio Flir, Sonnenberg 2 P.
  15. Larissa Zeil-Rolfe, Lochau 1.P.

 

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − zwölf =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"