Leiblach

„Leiblachtaler Ferienprogramm“ lädt zur aktiven Freizeitgestaltung

Lochau Ferienprogramm Leiblachtal Symbolfoto Juli 2016

„Achtung – fertig – Ferien – los!“ Das neue Leiblachtaler Ferienprogramm bietet der Jugend der Talschaft auch in diesem Sommer die vielfältigsten Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung.

 

Die Gemeinden Hörbranz, Lochau und Eichenberg haben im Rahmen einer gemeindeübergreifenden Kooperation für Familien, im Speziellen jedoch für Kinder und Jugendliche, wieder ein attraktives und abwechslungsreiches Sommerferienprogramm mit vielen tollen Angeboten zusammengestellt.

 

„Vereine, Unternehmen und Institutionen, aber auch zahlreiche Privatpersonen engagieren sich hier freiwillig und ehrenamtlich“, so das Organisationsteam mit Isabella Freudenthaler, Gabi Fink, Angelika Honeder,Klaus und Sabine Hüttl, Ulrike Hefel, Conny Feurstein und Jürgen Schneider.

 

Programm-Highlights 2016

 

Besondere Highlights sind unter anderem das traditionelle Seifenkistenrennen, Schnuppertennis in Lochau, Kochen mit Bruno, Michael oder Toni, Rollstuhlfahren erleben, Pizza backen, Fußball-Camps, Rollenspiel mit Verkleiden, Besuch der Ölmühle Sailer, Action- und Bewegungstage in Möggers, Spielbus, Tischtennis, Minigolf, Dorffest in Lochau, Bogenschießen, Kinder-Zumba, Schnuppersegeln, Kleinkaliber schießen, Spaß mit Basketball, Brotbacken, Festspielbesuch, Fischen am Teich, Umgang mit Hunden, Zelten und Grillen am See, Piratenfängi, Besuch bei der Feuerwehr, Basteln mit Fimo, Pferde erleben, Kindercafe und vieles mehr.

 

„Caramba“ und „Freestyle“ als Treffpunkte der Jugend

 

Auch der Jugendtreff „Freestyle“ in Hörbranz sowie der Jugendraum „Caramba“ in Lochau haben den ganzen Sommer über jeden Donnerstag bzw. jeden Mittwoch von 17 bis 21 Uhr für alle Jugendlichen von elf bis 17 Jahren mit speziellen Angeboten geöffnet.

 

Programme beim „Bürgerservice“

 

Die Leiblachtaler Ferienprogramm-Broschüre 2016 ist beim „Bürgerservice“ auf den Gemeindeämtern in Hörbranz, Lochau und Eichenberg erhältlich. Alle Termine erfährt man auch auf www.123-ferien.at, wo man sich zu den einzelnen Veranstaltungen anmelden kann.

(Foto + Text: Manfred Schallert)

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"