BerichteBerichte EichenbergBerichte HohenweilerBerichte HörbranzBerichte LeiblachtalBerichte LochauBerichte Möggers

Ein neues Dienstfahrzeug für den Lochauer Krankenpflegeverein

Dank der großartigen Unterstützung von Land Vorarlberg, Gemeinde Lochau, Raiffeisenbank Bodensee-Leiblachtal und Toyota Walter konnte der Lochauer Krankenpflegeverein als weiteres Dienstfahrzeug einen neuen Toyota Yaris offiziell in Empfang nehmen.

„Wir wollen unser neues Dienstfahrzeug der Öffentlichkeit vorstellen und uns bei den Sponsoren für ihr soziales Engagement herzlich bedanken“, so das gesamte Team des Lochauer Krankenpflegevereines mit Obmann Dr. Claus Hörburger und Pflegedienstleiterin Maria Mager an der Spitze. Mit dabei bei der offiziellen Übergabe Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker, Vizebürgermeister Christophorus Schmid und Christian Eienbach als Regionalleiter der Raiffeisenbank Bodensee-Leiblachtal.

Pflege und Betreuung aus einer Hand

Mit rund 800 Mitgliedern ist der Krankenpflegeverein ein bedeutender Verein in der Gemeinde Lochau. Allein im vergangenen Jahr wurden unter coronabedingt erschwerten Bedingungen über hundert Lochauerinnen und Lochauer vom bewährten Pflegeteam unter der Leitung von DGKS Maria Mager in vielen Hausbesuchen kompetent beraten und pflegerisch bestens betreut. Zudem konnte vielen Gemeindebürgern auch per Telefon schnell und unbürokratisch geholfen werden.

Dies gelingt jedoch nur in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern, den Hausärzten, dem Case-Management oder dem Mobilen Hilfsdienst sowie der finanziellen Unterstützung von Land, Gemeinde und den Mitgliedern.

Ansprechpartner für Pflege- und Betreuungsfragen

Als Ansprechpartner für alle Pflege- und Betreuungsfragen sind die Aufgaben des gemeinnützigen Vereines sehr umfangreich. So macht es diese mobile Hauskrankenpflege möglich, dass die Mitglieder trotz Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder Altersgebrechen ihren Lebensabend so lange wie möglich zu Hause in der vertrauten Umgebung, in der eigenen Wohnung oder innerhalb der Familie verbringen können. Weiters wird auch den pflegenden Angehörigen Unterstützung, Begleitung, Entlastung, Stärkung und Motivation für den Pflegealltag geboten.

Mitglied werden im Krankenpflegeverein

Viele Lochauer Familien sind bereits Mitglied im Krankenpflegeverein, denn um die zahlreichen Leistungen des Krankenpflegevereins in Anspruch nehmen zu können, ist eine Mitgliedschaft mit einem Mitgliedsbeitrag von 36 Euro im Jahr notwendig. Auch junge Familien sind als Mitglieder im Krankenpflegeverein Lochau willkommen, Pflegebedürftigkeit ist nämlich nicht vom Alter abhängig.

Anmeldung zum Krankenpflegeverein

Anmeldungen zum Krankenpflegeverein sind per E- Mail unter kpvlochau@aon.at und kassier.kpv@gmail.com oder per Telefon unter 05574 42888 und 0664 3264403, täglich von Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr möglich.

Bericht und Fotos: Schallert/BMS

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − neun =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"