BerichteBerichte EichenbergBerichte HohenweilerBerichte HörbranzBerichte LeiblachtalBerichte LochauBerichte MöggersHilfe wo´s nötig ist

CORONA UPDATE vom 16.4.2020

Die Corona Pandemie hat uns alle fest im Griff und ist die größte Herausforderung für unsere Gemeinden seit langem. Auch wenn die Tendenz der Ansteckungen eine gewisse Entspannung erkennen lässt, ist es nach wie vor oberstes Ziel, alle Maßnahmen zur Vermeidung von weiteren und neuerlichen Ansteckungen zu ergreifen und eine Überforderung des Gesundheitssystems zu verhindern.

Die bereits getroffenen Maßnahmen wirken sich auf unsere gesamte Gesellschaft und vor allem auch unmittelbar auf die Wirtschaft aus. Wir sind froh, dass zumindest kleinere Betriebe unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen wieder öffnen können und von der Bundesregierung umfangreiche Hilfsprogramme zur Verfügung gestellt werden. Trotzdem wird diese Krise für unsere Wirtschaft noch lange eine große Herausforderung bleiben.

Wir wissen, dass die Corona Krise noch lange nicht beendet ist. Alle Bereiche werden auch nach einer Öffnung wieder einige Zeit benötigen, um auf das Niveau von vor der Krise zu kommen.

Unsere Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, die Blaulichtorganisationen, die gesamte öffentliche Infrastruktur und die Wirtschaft sind ganz besonders belastet. Wir danken allen Personen, die sich hier so engagiert einbringen und unsere Bevölkerung unterstützen.

Die Gemeindeämter, Bauhöfe, Veranstaltungsräume und Plätze bleiben auch weiterhin geschlossen. Gesundheit geht einfach vor! Wir hoffen jedoch, dass wir ab Anfang Mai auch in diesen kommunalen Bereichen gewisse Lockerungen unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen setzen können und wir planen derzeit die Regelungen für die Zeit nach der Öffnung.

Unsere Familien stehen aufgrund der fehlenden Betreuungsmöglichkeiten in den Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen vor großen Herausforderungen. Die Verordnungen zur Einschränkungen in den Betreuungseinrichtungen und Schulen wurden verlängert und wir wissen noch nicht, wann die Einrichtungen wieder öffnen können. Bitte halten Sie durch.

Auch wenn wir momentan nur telefonisch oder per Email für Sie da sind, melden Sie sich in Ihrem Gemeindeamt, wenn Sie Hilfe brauchen!

Herzlichen Dank an Sie geschätzte Bürgerinnen und Bürger, dass Sie sich mit großer Geduld und Rücksicht an die vorgegebenen Schutzmaßnahmen halten.
Passen Sie gut auf sich auf, bleiben Sie gesund!

Die Bürgermeister der Leiblachtalgemeinden,
Karl Hehle, Michael Simma, Wolfgang Langes, Georg Bantel, Josef Degasper

Beitrag: Regio Leiblachtal www.leiblachtal.at

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close