BerichteBerichte Lochau

Kunstprojekt „KINDSKÖPF“ mit Vernissage in der Mittelschule Lochau

Vernissage Kindsköpf 2018

Vernissage in der Mittelschule Lochau, die jungen Künstlerinnen und Künstler aus den beiden ersten Klassen hatten zusammen mit dem Maler und Grafiker Rupert Löschnig zur Ausstellung „KINDSKÖPF“ eingeladen.

 

Im Foyer des Hauses präsentierten sich den zahlreichen Vernissagebesuchern insgesamt 25 individuell gestaltete, farbenprächtige Köpfe, das durchaus sehenswerte Ergebnis eines schulinternen Malworkshops. Initiatoren dieses Kunstprojektes waren die Klassenvorstände Florian Felder (1a) und Elisabeth Grubelnig-Leitner (1b), für die professionelle Begleitung konnte der Maler und Grafiker Rupert Löschnig gewonnen werden.

 

Er skizzierte auf 60 mal 60 großen Leinwänden „Köpfe“ vor, die Schüler haben diese dann mit Acrylfarben nach eigener Inspiration fertiggemalt, zum Teil entstanden auch neue Köpfe. Zum Schluss wurden die Werke noch mit Klarlack überzogen. Unter dem Motto „KINDSKÖPF“ gestaltete Rupert Löschnig Plakate und Einladungen, auch auf T-Shirts fand sich das Einladungslogo wieder.

 

Zur eindrucksvollen Vernissage konnte Mittelschuldirektor Willi Schneider neben den künstlerisch tätigen Hauptdarstellern, Lehrerkollegen und kunstinteressierten Gästen insbesondere die Familien der kreativen Schüler willkommen heißen. Da waren die Bilder rasch verkauft. Der Erlös dieser Veranstaltung wird für künftige Klassenveranstaltungen verwendet.

 

Bedanken darf man sich bei den Sponsoren dieses „KINDSKÖPF“-Kunstprojektes, bei der Gemeinde Lochau, bei SPAR und Sutterlüty sowie beim Vorarlberger Kultur-Service (VKS).

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"