BerichteBerichte EichenbergBerichte HohenweilerBerichte HörbranzBerichte LeiblachtalBerichte LochauBerichte Möggers

Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller im Leiblachtalsaal

Der Krankenpflegeverein Hörbranz veranstaltete am 3. März 2020 einen interessanten Vortragsabend mit dem renommierten Psychiater, Psychotherapeut, Neurologen und Gerichtsgutachter Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller.

Der eifrige Hörbranzer Krankenpflegeverein um Obmann Dr. Benno Wagner bietet immer wieder interessante und informative Vorträge im Leiblachtal an. So war es kein Wunder, dass am 3. März 2020 wieder zahlreiche Interessierte den Weg in den Hörbranzer Leiblachtalsaal fanden. Dort referierte der international bekannte Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller zum Thema „Wertschätzung und Kränkung – die großen psychologischen Kräfte“. In seinem spannenden Vortrag klärte er über die psychologischen Zusammenhänge auf und gab praktische Impulse für eine wertschätzende Grundhaltung und den Umgang mit Kränkungen. Mit seiner engagierten und humorvollen Art sowie vielen Beispielen aus der Geschichte und dem täglichen Leben zog der Referent die Besucher in seinen Bann. Mit einfach anwendbaren Tipps für das tägliche Leben gab er Empfehlungen wie Kränkungen, die teilweise sogar unbeabsichtigt verursacht wurden, vermieden werden können. Beim Thema Wertschätzung betonte Haller, wie wichtig Respekt und gegenseitige Achtung, beides vielmals unterschätzt, gerade heutzutage ist.

Der Hörbranzer Krankenpflegeverein wurde 1950 gegründet und umfasst heute über 1000 Mitglieder. Der aktive Verein mit Obmann Dr. Benno Wagner ist Ansprechpartner für alle Pflege- und Betreuungsfragen und ermöglicht eine medizinische Pflege und ganzheitliche Betreuung zuhause. Er unterstützt den Wunsch kranker und pflegebedürftiger Menschen, bis an ihr Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung bleiben zu können. Die Zusammenarbeit mit und die Entlastung von pflegenden Angehörigen ist seinen Mitgliedern ein besonderes Anliegen.

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button