BerichteBerichte Lochau

Närrisches Spektakel bei einem „nasskalten“ Lochauer Faschingsumzug

Lochau Faschingsumzug 2016

Trotz Unwetterwarnung und anhaltendem Dauerregen zogen rund 50 dekorative Faschingsgruppen mit rund tausend farbenprächtig kostümierten Mäschgerle lautstark durch das Lochauer Ortszentrum. Und auch die Besucher aus der ganzen Region zeigten sich wetterfest.

 

Allen voran die Lochauer Faschingszünfte als bewährte Organisatoren dieses „Lochauer Kinderfaschings“ mit der Zunft Bäumle als „Seeteufel“, der Zunft Berg als „Ritter und Burgfrauen“ und der RatvonHofen-Zunft als „Hofer Schlossgeister“, dazu die Schlechtwettergruppe des Musikvereines Lochau als „Bodensee-Sheriffs“ und die heimische Guggenmusik „Pfütza-Pfiefa“ in ihren Wolfskostümen.

 

Willkommene närrische Verstärkung kam auch aus dem Leiblachtal, unter anderem mit dem Hörbranzer Prinzenpaar Barbara und Patrick XL. samt Märchengefolge, Raubrittern, Schalmeien und Kindergarde, mit den „Leiblachtaler Fetza Hexa“ und den mobilen „Werbeankündern“ des Musikvereines Hohenweiler. Mit dabei das Bregenzer Prinzenpaar Caroline und Alexander I. mit dem Fanfarenzug, die Höchstar Faschingsnarra, die Faschingszunft Gaißau, die Luterachar Schollesteacher, die „Schnorrawacklar“ aus Wolfurt, die Wirtshauspiraten oder die Hafoloabar Petzibären.

 

Jedes Jahr sind auch die Hardar Schlösslefeager, die Fasnatzünfte Dornbirn Watzenegg und Dornbirn Haselstauden, der Jo-Jo-Club, die Gruppe Hotzenplotz, die Luteracher Dorfnarra, die „Pipelines“ aus Bregenz und die Gäaser Moohüüler in Lochau zu Gast.

 

Alles traf sich schließlich im Schulhof und in der Festhalle zur stimmungsvollen Faschingsparty. Spiel, Spaß und Gratis-Verpflegung für die Kinder, schräge Auftritte der musikalischen Gruppen, Unterhaltung und Bewirtung in den Zelten, für ausgelassene Faschingsstimmung war überall bestens gesorgt.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 7 =

Back to top button
Close