BerichteBerichte LeiblachtalBerichte Lochau

Eine Schule mit Atmosphäre: Zu Gast in der Mittelschule in Lochau

Mit einem „Tag der offenen Tür“ informierte die Mittelschule Lochau Schüler und Eltern über die vielseitigen Bildungsangebote dieser sehr persönlichen „Schule im Ort“, einer Schule in vertrauter Umgebung und besten pädagogischen Rahmenbedingungen.

So nutzten Schüler und Klassenlehrpersonen der vierten Klassen der Volksschulen Lochau und Eichenberg mit einigen Eltern die willkommene Möglichkeit, im Rahmen der anstehenden „Schulbesuchsentscheidung“ auch die heimische Mittelschule Lochau kennen zu lernen. Für die jungen Besucher wurde die „Führung durch das Schulhaus“ jedenfalls zu einem tollen Erlebnis.

Ob bei der Computerarbeit im EDV-Raum, beim Circletraining in der Sporthalle, bei Versuchen im Physiksaal, beim Basteln im Werkraum oder im Spanischunterricht, überall wartete ein abwechslungsreiches Programm, bei dem die Kinder natürlich auch selbst aktiv werden durften.

Qualitäten der Mittelschule Lochau

Während die Mädchen und Buben mit viel Begeisterung im Schulhaus unterwegs waren, informierte Dir. Willi Schneider die interessierten Eltern über die „Qualitäten“ der Mittelschule Lochau, über die verschiedenen Unterrichtsangebote mit optimalen Lernbedingungen, besten pädagogischen Förderkonzepten und viel persönlicher Atmosphäre.

Entscheidung für die Mittelschule Lochau

Der familiäre Rahmen in kleinen Gruppen verbunden mit einer modernen und interessanten Unterrichtsgestaltung tragen dazu bei, dass die Kinder hier in Lochau eine solide Basis für die Zukunft erhalten. Dazu kommen neben den standardisierten Pflichtfächern individuell wählbare Module wie Sport, Kreatives Gestalten, Tanz oder Robotik in den ersten und zweiten Klassen sowie Spanisch als zweite lebende Fremdsprache, Technisches Werken, Ernährung und Haushalt, Werbung und Medienkompetenz inklusive Präsentationstechniken in den dritten und vierten Klassen.

Chancen in alle Richtungen

Ein durchdachtes Angebot einer umfassenden Schülerbetreuung auch über die normale Unterrichtszeit hinaus, mit Mittagstisch und betreuter Mittagspause sowie intensiver Lernbetreuung am Nachmittag, unterstützt im Speziellen berufstätige Eltern.

Eine Fülle von ein- und mehrtägigen Schulveranstaltungen mit besonderen Schwerpunkten wie Landschul- und Wienwochen, Exkursionen und Projektarbeiten oder der Besuch von Vorträgen, Workshops und Theateraufführungen ergänzen das abwechslungsreiche Jahresprogramm. Und ob Schul- oder Berufslaufbahn, den Abgängern der „Mittelschule Lochau“ eröffnen sich die vielfältigsten Möglichkeiten, und zwar in alle Richtungen.

Offizielle Anmeldung

Mit dem Halbjahreszeugnis stehen nun die Volksschüler vor der Entscheidung: Mittelschule oder Gymnasium? Wer sich für den Besuch der Mittelschule in Lochau entscheidet, den lädt Dir. Willi Schneider nach den Energieferien persönlich zur offiziellen Anmeldung. Denn die Mittelschule im Ort ist in diesem Sinne eine kindgerechte, zwar viel diskutierte, aber starke Alternative zu einem städtischen Gymnasium. 

Eine Schule mit Atmosphäre:

Anmeldetermine für die „Mittelschule Lochau“

Montag, 18.2.2019, 8 bis 13 Uhr

Dienstag, 19.2.2019, 8 bis 13 Uhr

Mittwoch, 20.2.2019, 9 bis 11 Uhr

Donnerstag, 21.2.2019, 8 bis 15 Uhr

Freitag, 22.2.2019, 9 bis 11 Uhr und 13 bis 14.30 Uhr

Montag, 25.2.2019, 8 bis 13 Uhr

Dienstag, 26.2.2019, 8 bis 13 Uhr

Mittwoch, 27.2.2019, 9 bis 11 Uhr

Donnerstag, 28.2.2019, 8 bis 15 Uhr

Freitag, 1.3.2019, 9 bis 11 Uhr und 13 bis 14.30 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung – T 05574 46055 und T 0664 5250460 oder per E-Mail unter direktion@vmslo.snv.at (Dir. Willi Schneider)

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close