BerichteBerichte EichenbergBerichte HohenweilerBerichte HörbranzBerichte LeiblachtalBerichte LochauBerichte Möggers

Die SPG Leiblachtal hatte Grund zu Jubeln

Am vergangenen Samstag, den 18.10.2014 spielten die Frauen der PASCHANGA SPG Leiblachtal gegen den DSV. Zum ersten Mal präsentierten sich die Leiblachtalerinnen mit ihrem neuen Dress, dass sie durch das Paschanga gesponsert bekommen haben. Die Frauen der SPG Leiblachtal dominierten von Anfang an.

Schon nach 11 Minuten fiel das erste Tor durch Julia Raid. Durch einen schön versenkten Elfmeter erhöhte Elisa Wucher auf 2:0 (18. Minute). 5 Minuten später schoss Anna-Lena Achberger das 3:0.
Kurz vor der Halbzeit (37. und 44. Minute) folgten zwei weitere Tore durch die Geschwister Susanne und Elisa Wucher.
Auch nach der Pause ließen die Leiblachtalerinnen nicht locker. Bereits in der 46. Minute erzielte Anna-Lena Achberger das 6:0. In der 68. und 69. Minute füllten Susanne Wucher und Anna-Lena Achberger erneut ihre Torkonten.
Durch einen Elfmeter verringerte der DSV den Torabstand auf 8:1 (85. Minute).

Somit schließt die PASCHANGA SPG Leiblachtal mit einem wohlverdienten 2. Tabellenplatz die Herbstsaison ab. Die Rückrunde startet mit einem Heimspiel am Samstag, den 18.04.2015 gegen die Frauen aus Thüringen.

 

Text: Julia Raidt
Foto: Manfred Obexer

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close