BerichteBerichte Hörbranz

Parzellenball der Fasching- und Funkenzunft Ruggburg

Parzellenball 2018

Den einzigen Parzellenball in der Gemeinde veranstaltete die Fasching- und Funkenzunft Ruggburg am 20.Jänner 2018 im Hörbranzer Pfarrsaal.

Was früher der Ball der „Backenreuter und Fronhofer“ war, gilt schon seit längerem als Ballgeheimtipp in Hörbranz. Nicht nur die aktuellen und ehemaligen Parzellenbewohner, sondern alle die gemeinsam einen maskierten lustigen Abend verbringen wollen sind zu der bestens organisierten Veranstaltung eingeladen. Daher ist es nicht verwunderlich das der Hörbranzer Pfarrsaal mit Faschingsfans weit über die Gemeindegrenze hinaus bis auf den letzten Platz gefüllt war. Bemerkenswert auch was die freiwilligen und ehrenamtlichen Zunftmitglieder um Obmann Didi Scheicher, die ihre Freizeit für das Gemeinwohl zur Verfügung stellen,  alles an dem Ballabend organisierten. Neben der persönlichen Begrüßung, einem Schätzspiel und einer eigens einstudierten Showeinlage warten bei einer großen Tombola zahlreiche tolle Preise auf die glücklichen Gewinner. Mit dem Unterhaltungsduo „Andiamos“ wurde eine Tanzmusik engagiert, die die Musikwünsche der Besucher erfüllt und dafür sorgt, dass die Tanzfläche immer gut besucht war. Auch das amtierende Prinzenpaar Prinzessin Karin und Prinz Karl samt ihren Jungprinzessinnen Melanie und Selina sowie ihr nobles K&K Gefolge stattete dem Ball einen Besuch ab. Begleitet von den Hörbranzer Raubrittern und den Leiblachtaler Schalmeien wurden einige der fleißigen Helfer mit dem begehrten Prinzenorden für ihren Einsatz ausgezeichnet. Prinz Karl dankte dem Team für sein Engagement, sorgt doch diese Veranstaltung auch dafür, das Leben im Dorf bleibt und soziale Kontakte gefördert werden. Prinzessin Karin verkündete die neuen Verordnungen die nun bis Aschermittwoch ihre Gültigkeit haben und für breite Zustimmung sorgten. Die Leiblachtaler Schalmeien als verlässliche und treue Begleiter der Faschingsgilde heizten mit ihren unverwechselbaren Instrumenten im Pfarrsaal den bunt maskierten Besuchern ein. An der Bar konnten noch bis zu früher Stunde interessante Gespräche, nicht nur über den Fasching, geführt werden.

Dank gebührt der Fasching- und Funkenzunft Ruggburg für ihren Ball, der als Treffpunkt für Alt und Jung von Nah und Fern angesehen werden kann und für ein positives miteinander untereinander sorgt.

Bericht und Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier − eins =

Back to top button
Close