BerichteBerichte LeiblachtalBerichte Lochau

Torfestival im Stadion Hoferfeld: 5:2 für den SV typico Lochau gegen Lustenau

Ein lupenreiner Hattrick von Julian Rupp – 4., 10. und 40. Minute, ein Tor von Kevin Prantl – 56. Minute und ein tolles Freistoßtor von Semih Yasar – 90+2. Minute, der SV typico Lochau gewann gegen den FC Lustenau mit 5:2 Toren.

Dennoch war der Sieg alles andere als einfach: Gegen das spiel- und äußerst laufstarke Lustenauer Team um Ex-Profi und Trainer Daniel Madlener mussten die Lochauer über 90 Minuten mit allen Kräften dagegenhalten, um den deutlichen Sieg schlussendlich doch noch gut über die Runden zu bringen. Und bei mindestens zwei Toren musste man sich auch beim gegnerischen Tormann für seine haarsträubenden Fehler zum „richtigen Zeitpunkt“ bedanken.

So sahen die über 300 Zuschauer im Stadion Hoferfeld ein munteres Spielchen mit zahlreichen Höhenpunkten, die Lochauer Fans aber konnten über fünf Tore jubeln und sich mit der Mannschaft um Trainer Aydin Akdeniz über weitere drei wichtige Punkte zum erfolgreichen Meisterschaftsauftakt freuen.

Die nächsten Termine für die Kampfmannschaft

Am kommenden Sonntag, 18. August, müssen die Lochauer zum nächsten Auswärtsspiel nach Andelsbuch reisen. Spielbeginn dort ist um 16 Uhr. Danach spielt die 1b-Mannschaft um 18 Uhr gegen Andelsbuch 1b. Und am Sonntag, 24. August, kommt mit Alberschwende die nächste starke „Wälder-Mannschaft“ ins Stadion Hoferfeld. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button