BerichteBerichte EichenbergBerichte HohenweilerBerichte HörbranzBerichte LeiblachtalBerichte LochauBerichte Möggers

Straßensperre auf der Pfänderstraße aufgrund der laufenden Sanierungsarbeiten

Mit Schüttungs- und Planierarbeiten sowie der Asphaltierung wird die umfassende Sanierung auf dem ersten Abschnitt der Pfänderstraße abgeschlossen. Dazu sind verschiedene ganztägige Straßensperren notwendig.

 

Die Straße wurde auf einer Länge von rund 160 Laufmetern von der Kreuzung L1 bis hinauf zum Wohnhaus Pfänderstraße 4 komplett erneuert. Neben der eigentlichen Straßensanierung erfolgte die Verlegung neuer Straßenbeleuchtungs- und Entwässerungsleitungen, auch die Randausbildung und der rechtsseitige Gehsteig wurden der aktuellen Straßengestaltung angepasst.

 

Straßensperren beachten

 

Aufgrund von Schüttungs- und Planierarbeiten wird die Pfänderstraße am Donnerstag, dem 18. Oktober, und am Freitag, dem 19. Oktober, jeweils von 8 bis 18 Uhr, sowie am Samstag, dem 20.Oktober, von 8 bis 14 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

 

Für die Feinplanier- und Asphaltierungsarbeiten wird die Pfänderstraße dann auch von Montag, dem 22. Oktober, ab 8 Uhr bis einschließlich Mittwoch, dem 24. Oktober, bis 6 Uhr in der Früh für den gesamten Verkehr gesperrt.

 

Die Umleitung auf den Pfänder erfolgt über den Schwendeweg bzw. großräumig über Eichenberg. Die Umleitungsrouten sind beschildert und ausgewiesen. Von Mittwoch, 24. Oktober, bis Donnerstag, 31. Oktober, werden an den Werktagen noch Restarbeiten durchgeführt, die zu Wartezeiten führen können.

 

Die Asphaltierungsarbeiten können nur bei guter Witterung durchgeführt werden. (Ausweichtermin: Mittwoch 24.10. bis 26.10.2018). Die Straßenbenützer sind aufgefordert, die Hinweistafeln samt den entsprechenden aktuellen Informationen am Beginn der Pfänderstraße bei der Pfarrkirche zu beachten.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Close
Close