BerichteBerichte HörbranzBerichte Leiblachtal

Sommerfest bei den Leiblachtaler Choppern

Zum ihrem ersten Sommerfest luden am 17.08.2019 die Leiblachtaler Chopper.

Als perfekte und aufmerksame Gastgeber präsentierten sich die Mitglieder des Hörbranzer Motorradvereins bei ihrem ersten Sommernachtsfest der jungen Vereingeschichte. Auch ein paar Regentropfen konnten der ausgelassenen und angenehmen Stimmung beim alten Stellwerk nahe der Leiblach nichts anhaben. Die Leiblachtaler Chopper um ihren Präsident Jürgen Voppichler waren bestens vorbereitet, hatten Regen- und Sonnenschütze aufgebaut und sorgten mit coolen Getränken und Leckerem vom Grill für einen entspannten und tollen Sommerabend. Steirer-Man Ewald stimmte Live die zahlreichen Gäste, von denen nicht alle nur auf zwei Rädern unterwegs sind, musikalisch ein. Die Jüngsten konnten sich am Spielplatz die Zeit vertreiben und neue Freunde kennenlernen. Zu später Stunde sorgte das Bar-Team für Motorradsound, bei dem man sich auf die Route 69 versetzt fühlte. Am knisternden Lagerfeuer wurde fachgesimpelt oder man konnte einfach nur die Stunden unter freiem Himmel genießen. Zahlreiche Kontakte wurden geknüpft und die eine oder andere gemeinsame Ausfahrt wurde besprochen.

Den Leiblachtaler Choppers ist mit ihrem Sommernachtsfest bestens gelungen das Klischee von harten, rauhen und anrempelnden Motorradrockern in ihren Kutten ganz anders zu präsentieren. Nicht nur Motorradfans, sondern alle Besucher wurden herzlichst empfangen, wurden ideal umsorgt und fühlten sich willkommen. Nebenbei konnte das ausgefallene Clubheim beim alten Stellwerk besichtigt und die aufwendige Motorradbar ausprobiert werden. Es ist zu hoffen, dass der Hörbranzer Motorradverein der seit 2015 in seiner jetzigen Form existiert, auch im nächsten Jahr wieder zum Sommernachtsfest der Leiblachtaler Chopper lädt!

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button