BerichteBerichte Lochau

Schachverein Lochau: Weihnachtsblitzen mit starker Besetzung

Schach Weihnachtsturnier 2015

Peter Mittelberger (Lochau) heißt der Sieger des traditionellen „Weihnacht-Schnellschach-Turnier“ des Schachvereines 1954 Raiba Lochau am Stephanstag, dies vor Fabian Matt (Wolfurt) und Peter Ladner (Lochau).

 

Mit 29 Teilnehmern war das Turnier nicht nur ausgezeichnet besucht, sondern mit namhaften Spielern auch sehr stark besetzt. Nach elf spannenden Schnellschach-Runden konnte Obmann Manfred Mayr einmal mehr dem „Lokalmatador“ Peter Mittelberger vom Schachverein 1954 Raiba Lochau zum Sieg gratulieren.

 

Auf den Plätzen folgten Fabian Matt (Wolfurt), Peter Ladner (Lochau), Reinhard Forster (Lochau), Alois Planatscher (Lochau), Janis Kinkel (Hörbranz), Bernhard Hehle (Hörbranz), Harald Amann (Bregenz), Claudio Gloor (Winterthur), Alexander Moosbrugger (Hörbranz), Xaver Fichtl (Lindau) und Rainer Bezler (Bregenz). Ein Lob ging auch an die langjährig bewährten Turnierleiter Reinhard Forster und Alois Planatscher.

 

Endstand nach 11 Runden im Schweizer System

 

  1. Peter Mittelberger, Lochau, 9 Punkte
  2. Fabian Matt, Wolfurt, 8,5 P.
  3. Peter Ladner, Lochau, 8 P.
  4. Reinhard Forster, Lochau, 7,5 P.
  5. Alois Planatscher, Lochau, 7 P.
  6. Janis Kinkel, Hörbranz, 6,5 P.
  7. Bernhard Hehle, Hörbranz, 6,5 P.
  8. Harald Amann, Bregenz, 6,5 P.
  9. Claudio Gloor, Winterthur, 6,5 P.
  10. Alexander Moosbrugger, Hörbranz, 6,5 P.
  11. Xaver Fichtl, Lindau, 6 P.
  12. Rainer Bezler, Lustenau, 6 P.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − eins =

Close
Close