BerichteBerichte Hörbranz

Prinzenpaar 2016/17 im Leiblachtal!!

Inthronisierung 2016

Mit Prinzessin Katja und Prinz Thomas wurde am 11.11 das 41. Leiblachtaler Prinzenpaar vorgestellt!!

Nach dem gemeinsamen Einzug der Leiblachtaler Schalmeien, der Hörbranzer Kindergarde und den Hörbranzer Raubrittern wurde der Abend von Bühnen-Urgestein Werner Ritschel eröffnet. Noch einmal zog das letztjährige Prinzenpaar samt märchenhaftem Gefolge ein. Die Faschingsgilde unter Raubritterpräsident Reiner Hitzhaus dankte Prinzessin Barbara und Prinz Patrick und ihrem Hofstaat für ihren Einsatz und ihr Engagement im vergangenen Fasching und konnte dem Prinzenpaar Ehrenurkunden überreichen. Mit einer Vorstellung ihrer 50-Jährigen Vereinsgeschichte wurde der Leiblacher Kinderfasching präsentiert. In einem imposanten, von den Leiblachtaler Fetzahexa einstudierten Hexentanz erschienen dann als Highlight des Abends Prinzessin Katja und Prinz Thomas auf der Leiblachtalsaalbühne konnten sich unter tosendem Applaus zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren. Die Insignien, Zepter und Krone, wurden an das neue, 41. Leiblachtaler Prinzenpaar überreicht und die neuen Faschingsgemeindegesetze wurden zum ersten Mal proklamiert. Die Kindergarde führte zu Ehren des neuen Herrscherpaares erstmalig ihren eingeübten Showtanz auf und wurde dafür vom Publikum gefeiert. Nach der Pause, in der eiligst SMS und Nachrichten über die sozialen Netzwerke verschickt wurden, wurde von der Hörbranzer Faschingsgilde mit Manfred Sigg eine außergewöhnliche Persönlichkeit mit dem Titel „Ehrenpräsident“ geehrt. Raubritter Manfred, den nebulöse Zinnenstammler, war 35 Jahre im Verein, davon 30 Jahre im Vorstand und leitete so aktiv die Geschicke des Faschingsverein mit. Seiner Meinung nach sind 35 Jahre Raubritterdienst genug und er möchte Platz für neues schaffen und hat somit zum Leidwesen der Hörbranzer Raubritter seinen Rücktritt per 11.11.2016 angekündigt.

Im zweiten Teil des Abends wurden die Geschichten und Ereignisse des vergangenen Jahres aus dem Leiblachtal durch die Büttenredner durchleuchtet. Der Gendarm aus Hohenweiler, der Schwan aus Lochau sowie Johann vom Berg und neu dieses Jahr Patrick, der „Ummamuaslar“ sorgten dafür, dass die Lachmuskeln ausgiebig strapaziert wurden. Im Anschluss an das offizielle Abendprogramm wurde die Bar eröffnet und dort konnten interessante Gespräche geführt und das Prinzenpaar persönlich kennengelernt werden. Mit ihrer offenen und sympathischen Art konnten Prinzessin Katja und Prinz Thomas schon am ersten Abend „ihres“ Faschings schon viele Herzen gewinnen und man kann sich auf einen lustigen und humorigen Fasching im Leiblachtal freuen!

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − 3 =

Back to top button
Close