BerichteBerichte HohenweilerBerichte Leiblachtal

Open Air Kino in Hohenweiler

„Grüner geht’s nicht sprach der Gärtner …“ hieß es heuer, beim mittlerweile 4ten Open-Air-Kino in Hohenweiler.

Bereits am Nachmittag begann der Kulturausschuss Hohenweiler damit die Leinwand aufzustellen.

Als man dann die Bewirtungsstände aufstellte, hatte man immer ein Auge auf dem schweizer Wetterbericht, denn für den Abend war nicht gerade das beste Wetter angesagt. Petrus hatte ein Einsehen oder hatte den Film noch nicht gesehen, denn anders ist es nicht zu erklären, dass es rund um Hohenweiler regnete, jedoch in Hohenweiler selbst der Regen erst weit nach der Veranstaltung einsetzte.

Somit konnte die Veranstaltung, mit der Bewirtung durch den Kulturausschuss um 20 Uhr starten. Bei diversen Getränken, Grillwürsten und natürlich Popcorn konnte man sich stärken und geschmacklich auf den wie immer, Familienfreundlichen Film einstimmen.

Nach und nach füllte sich der Platz vor der Leinwand und kurz nach 21 Uhr konnte der Film gestartet werden.

Auch nach dem Film, lud der Platz vor den bunt beleuchteten Getränkeständen ein, um über den Film oder andere wichtige Dinge zu quatschen und den geselligen Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Auch im nächsten Jahr, wird es diese tolle Veranstaltung, bei der sich heuer weit über 200 Hohenweiler und Menschen aus den Nachbargemeinden einfachen, wieder stattfinden. Am Freitag den 31.07.2020 läd der Kulturausschuss wieder zum Hohenweiler Open-Air-Kino ein.

Bericht + Bilder: Martin Smounig

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close