BerichteBerichte Hörbranz

Opal Revival Party

Legenden geraten nicht in Vergessenheit

Am Samstagabend des 17.11.2018 wurde im Hörbranzer Leiblachtalsaal die zweite Auflage der Opal Revival Party gefeiert. Dabei zeigte sich, dass schon der Name der Kultdisco der 80iger und 90iger noch ein Besuchermagnet ist. Dieses Jahr waren die Karten schon Wochen vorher ausverkauft und wie in alten Zeiten galt „in ist wer drin ist“. Die Nachtschwärmer mit den begehrten Tickets konnten zusammen wieder eine legendäre Opalnacht feiern. Ein Teil des ehemaligen Opalteams sorgte für das richtige Ambiente und an den Turntabels mischte unter anderem auch heuer wieder Birgit Tauscher die Hits der unvergessenen und verrückten Zeit. Viele Stammgäste und Fans der Kultdisco ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und nutzen den bestens organisierten Abend. Alte Bekannte, teilweise im früheren coolen Look, trafen sich wieder einmal an der „Opalbar“ und konnten Geschichten von den gemeinsamen Discobesuchen an der Lindauerstraße austauschen, die heute nicht mehr möglich sind. Für manch einen war die Tanzfläche im Opal wie ein zweites Wohnzimmer und Wochenende für Wochenende traf man dort Bekannte und Freunde. Aber auch die Jungen Partyfans strömten in Scharen am Samstagabend nach Hörbranz um das „Opalgefühl“ zu spüren und kennen zu lernen. Natürlich mit dabei Veronika und Werner Brugger, die damals mit ihrem Engagement und Herzblut der Disco leben einhauchten und dafür sorgten, dass das Opal zu der Kultdisco im Bodenseeraum wurde. Unzählige und heute nicht mehr vorstellbare Partys und Feste wurden dort gefeiert, verschiedenste Musikrichtungen trafen einander und an der Bar hatte immer jemand Zeit für ein Gespräch. Viele Discobesuche endeten erst nach Tagesanbruch und  gingen teilweise am gleichen Abend im Opal weiter.

Mit der Opal Revival Party 2018 sorgten die Organisatoren dafür, dass das Opal wieder in Erinnerung gerufen wurde, wie zusammen gefeiert und getanzt wurde und wird. Das Alt und Jung gemeinsam die Uhren in die wahnsinnige Zeit zurückdrehten um im Opalfeeling die Lebenseinstellung von damals zu genießen. So war der Abend eine gelungene Hommage an „die“ Disco der 80iger und 90iger Jahre, eine Wiederholung wäre mehr als wünschenswert, weil Legenden nicht in Vergessenheit geraten.

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Close
Close