BerichteBerichte Hörbranz

Jubiläumskonzert der Jungmusik Hörbranz

Jungmusik_Hörbranz2015

Feiern konnte die Jungmusik Hörbranz am Sonntag vor dem Nationalfeiertag nicht nur das 20 jährige Jubiläum, sondern auch ein sehr erfolgreiches Konzert. Kapellmeister Michael Schmid setzte dieses Jahr nicht nur auf bewährte, moderne und fetzige Musik: Das Programm überraschte dieses Jahr mit dem „Bolero“ von Maurice Ravel mit einem Klassiker der das Können unserer Jugend beeindruckend unter Beweis stellte.

Bei den ersten Stücken im Konzertprogramm sind unsere Lehrlinge als „Piraten der Karibik“ und als „Ghost Riders in the sky“ gemeinsam mit der Jungmusik mit Feuereifer am Werk.

In „Funky Afternoon“ waren verschiedene Solisten in einzelnen Solopassagen gefordert. In der Filmmusik des letzten Bondstreifen „Skyfall“ brillierte unsere junge Saxofonistin Deborah Sigg mit Ihrem gefühlvollen Spiel. „Let it go“ und „Italo Pop Classics“ rundeten das sehr breit gefächerte Programm dieses Vormittags ab. Das zahlreich erschienene Publikum konnte sich vom Können unserer Jungmusik überzeugen, und wir vom Musikverein Hörbranz freuen uns auf die nächsten 20 Jahre der Jungmusik, und besonders auf die jungen Musikanten, die in unseren großen Verein hineinwachsen.

So konnten Vorstand Markus Feurstein und unsere Jugendreferentin Melanie Schmelzenbach auch heuer wieder 7 Leistungsabzeichen überreichen:

Junior: Niklas Kustermann
Bronze: Alissa Matt, Samuel Jochum, Ian Gorbach und Maximilian Kofler
Silber: Hannah Tauscher und Clemens Sigg

 

Du hast auch Spaß an der Musik und Interesse an der Jungmusik Hörbranz?
Dann melde dich bei uns!
We want you!

Kontakt:

Jugendreferentin:             Melanie Schmelzenbach : jugendreferent@mv-hoerbranz.at

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"