BerichteBerichte Hörbranz

Jahreskonzert der Jugendmusik

Am Sonntag den 14. Oktober 2018 lud die Jungendmusik des Hörbranzer Musikvereins zum Jahreskonzert in den Leiblachtalsaal.

Zahlreiche Musikfans, Eltern, Verwandte, Freunde, Vertreter der Gemeinde und Bürgermeister Karl Hehle ließen sich am Sonntagvormittag von den jungen Künstlern in die Musikwelt entführen. Den Beginn machten die „Tönlefuxer“ der Musikschule Leiblachtal unter Leitung von Carmen Jochum und verzauberten mit ihren Klängen die Besucher. Das abwechslungsreiche und anspruchsvolle Konzert der Jugendmusik wurde von Michael Schmid dirigiert. Bei der Arrangement-Auswahl war für jeden Musikgeschmack etwas dabei und die Stücke ernteten begeisterten Applaus. Musikvereinsobmann Klaus Kienreich dankte den Musikern für ihren Einsatz und betonte wie wichtig die Nachwuchsarbeit für jeden Verein ist. Während der Veranstaltung wurden auch die Urkunden der Jungmusikerleistungsabzeichen verliehen. Gleich Acht Jungmusiker wurden ausgezeichnet und konnten sich über die Ehrungen freuen. Der hohe Ausbildungsstand und auch die hervorragende Qualität des Konzertvormittags zeugen vom Können und Engagement der Jungmusiker. Konnte Dirigent Michael Schmid zu Recht Stolz auf seine Jungkünstler sein.

Leider verlässt der engagierte Dirigent Michael Schmid den Musikverein Hörbranz und hielt bei diesem Konzert das letzte Mal den Taktstock über „seine“ Jungmusiker.  Seit 2008, als „Michi“ wie er von allen genannt wird, als Aushilfsmusiker spielte, war er beim Hörbranzer Verein aktiv. Nach seinem Studium am Konservatorium Feldkirch übernahm er 2010 als Dirigent die Jungendmusik Hörbranz. Mit seinem Einsatz und seiner Persönlichkeit formte er über Acht Jahre die Jugendmusik mit und hinterlässt bleibende Spuren im Verein. Für seine Arbeit erhielt der Vollblutmusiker verdienten und langanhaltenden Applaus. Nach der offiziellen Verabschiedung durch Melanie Schmelzenbach und die Vereinsvertreter übergab Michael Schmid seinen Taktstock an seine Nachfolgerin Carmen Jochum, die gleich ihr erstes Stück dirigierte. Auch auf diesem Weg wünschen wir Carmen alles Gute für ihr Amt!!

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Close
Close