BerichteBerichte Hörbranz

Gospel-Konzert der Uli-Singers

Gospelklänge vom Starnberger See. Am Freitag verwandelte sich die Pfarrkirche Hörbranz in ein Konzerthaus. Die Uli-Singers aus Starnberg gaben sich die Ehre und begeisterten die zahlreichen Besucher.

 

Getreu dem Motto ihren dritten CD „Let us fly“ war das Konzert des ca. 50-köpfigen Gospelchors eine Einladung zum „Abheben“. Mit ausdrucksstarken Solisten und viel Emotion gelingen den Uli-Singers seit 16 Jahren musikalische Höhenflüge. Im Repertoire des gemischten Chores sind Klassiker wie „Happy Day“, alte Spirituals wie „Jericho“, ebenso wie Besinnliches, temporeiche neu arrangierte Gospels oder A-Capella-Werke.

Unter der Leitung von Biggi Danninger zeigte der Chor mit den Solisten Florentine van Scherpenberg und Ronald Fischer, sowie Andre Hartmann am Piano und Berd Detzel am Saxophon sein Können.

Das Publikum bedankte sich mit begeistertem Applaus und wurde dafür auch mit reichlich Zugabe belohnt.

Die Idee zum Konzert in Hörbranz hatte Bianca Czauderne, geborene Baumgärtner. Die gebürtige Lochauerin ist seit Jahren ein Uli-Singer, doch immer noch stark mit ihrer Familie und Heimat Bodensee verbunden(FC).

Invalid Displayed Gallery

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close