BerichteBerichte Lochau

Genuss hoch 4 in Lochau

Edle Tropfen genießen und dabei noch etwas Gutes tun!!

Unter dieses Motto stellten Andrea Sinz und Herbert Bischof vom wein.gut Bischof wieder einen ganz besonderen Abend. Mit vier Winzerdynastien, dem Weingut Brindlmayer, Traismauer/Wagram (NÖ), dem Weingut J. Igler, Deutschkreutz – Mittelburgenland, dem Weingut Prickler, Lutzmannsburg – Mittelburgenland und dem Weinhof Waldschütz, Sachsendorf – Wagram/Kamptal (NÖ) offerierten Andrea Sinz und Herbert Bischof den Weinfreunden eine erlesene Auswahl von guten Tropfen aus Österreich. Im stimmungsvollen Ambiente des Gasthauses Reiner, bestens umsorgt vom Wirtshausteam um Philipp Rainer, konnten die edlen Weine gekostet und die Winzer persönlich kennengelernt werden. Nur selten bietet sich die Gelegenheit gleich mit vier Topwinzern so nah in Kontakt zu treten, mit ihnen ihre Weine zu probieren sowie sich die Geschichte und die Geheimisse des Weines direkt erklären zu lassen. Zu Anbaugebiet, Sorte, Reifung, Ernte und Lagerung konnten Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden, die Winzer und das wein:gut-Team standen freundlich und ausführlich zur Antwort bereit. So nutzten zahlreiche junge und junggebliebene Genießer diese Möglichkeit für einen gemütlichen und geselligen Abend unter Gleichgesinnten.

Das wein:gut Bischof organsiert schon fast traditionell solche genussreichen Abende und vergisst dabei aber auch immer die Menschen auf der Schattenseite des Lebens nicht. Der „Kostbeitrag“ von 10 Euro/Person wurde in Lochau zur Gänze der örtlichen Sozialaktion „Mitandand – Füranand z`Lochau“ zur Verfügung gestellt. Unterstützt wurden Andrea Sinz und Herbert Bischof an diesem erfolgreichen Abend dabei nicht nur von vielen Freunden des guten Weins, sondern auch von Bürgermeister Michael Simma und Gabi Pircher, die die Abendkasse betreuten.

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 10 =

Close
Close