BerichteBerichte Hörbranz

Fuaßballerball 2018

Fuaßballerball 2018

Am 27.01.2018 veranstaltete der FC Hörbranz seinen schon traditionellen fuaßballerball .

Nach der Begrüßung durch Moderator Andreas Kresser, der in seiner gewohnt angenehmen Art durch den Abend führte, wurde die Ballnacht vom Nachwuchs der Hörbranzer Fußballvereins mit einer perfekt einstudierten Tanz- und Sportshow, die vom Publikum tosenden Applaus erhielt, eröffnet. Danach wurde das Parkett zum ersten Mal eröffnet und die Top-Partyband Saitensprung spielte zum Tanz. Mit ihren Hits von Oldie bis Modern sorgten die Vorarlberger Musiker für beste Stimmung und dafür dass die Tanzfans voll auf ihre Kosten gekommen sind. Auch das amtierende Prinzenpaar Prinz Karl und Prinzessin Karin samt Jungprinzessinnen Melanie und Selina sowie das noble K&K Gefolge stattete dem Ball einen Besuch ab. Es wurde die Prinzenshow aufgeführt und die gefragten Prinzenorden an ausgesuchte Mitglieder des FC Hörbranz verliehen. Begleitet wurden die Faschingsherrscher von den Hörbranzer Raubrittern und den Leiblachtaler Schalmeien. Die Tonkünstler heizten mit ihren einzigartigen Instrumenten den Besuchern und Gästen ein und sorgten für ausgelassene Faschingsstimmung im gut gefüllten Leiblachtalsaal. Als Highlight des Abends präsentierten die Mitglieder des FC Hörbranz eine mitreißende Mitternachtsshow mit bekannten Welthits. Für ihre waghalsigen und gekonnten Einlagen ernteten die Spieler begeisterten Beifall und wurde lautstark zu einer Zugabe aufgefordert. Zu späterer Stunde wurde an der Bar das DJ-Pult angeschlossen und man konnte sich vom Barteam verwöhnen lassen. So konnte noch lange zusammen Fasching gefeiert werden.

Dank gilt den Organisatoren des Ballabends, sorgen diese doch mit ihren freiwilligen und engagierten Einsatz auch dafür, dass Leben und gesellschaftliche Ereignisse im Dorf bleiben und Gemeinschaft gelebt werden kann.

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =

Back to top button
Close