BerichteBerichte EichenbergBerichte HohenweilerBerichte HörbranzBerichte LeiblachtalBerichte LochauBerichte Möggers

Ferienabschluss im Leiblachtal

Am 08.09.2018 feierten Organisatoren, Helfer, Eltern und natürlich die Leiblachtaler Ferienkinder in Hörbranz bei traumhaften Wetter zusammen den Ferienabschluss.

 

Dieses Jahr hatte Petrus gute Laune und steuerte Sonnenschein und warme Temperaturen zum großen Abschlussfest bei. Dazu hatte das Team des Leiblachtaler Ferienprogramms zahlreiche Attraktionen am Hörbranzer Dorfplatz vorbereitet: So konnte mit Quads oder mit Autoscootern gefahren werden, eine riesige Hüpfburg mit Rutsche stand bereit, für Wasserfans warteten Wasserbälle in die hineingestiegen und das Becken erobert werden konnte. Dazu wurde Filzen, Kinderschminken, Hau den Lukas und ein Boxautomat angeboten, DJ BOMBA sorgte für Musik und die Teams des Ferienprogramms und der offenen Jugendarbeit Leiblachtal sorgten, dass Hunger und Durst gestillt wurden.

Mutige Piloten auf ihren heißen Flitzern:

Höhepunkt des Festnachnachmittages war sicher wieder das schon fast legendäre Seifenkistenrennen. Heuer wurde neben dem klassischen Seifenkistenrennen und dem Charitylauf, bei dem auch kurzentschlossene gegen einen kleinen Beitrag für den guten Zweck ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen konnten, ein Bobbycarrennen mit ins Programm aufgenommen. Mutig und entschlossen meisterten die Teilnehmer aller Klassen die Rennstrecke und kämpften um jede Zehntelsekunde. Mamas, Papas, Oma und Opas, Verwandte und Bekannte zitterten mit und drückten die Daumen. Nach spannenden und fast unfall- und ausfallsfreien Läufen konnten so die Sieger ermittelt werden. In der wie immer heiß umkämpften Seifenkistenklasse lieferten sich die Lokalmatadoren ein Kopf an Kopf rennen, am Schluss konnte sich Deniz Birnbaumer vor Yannic Hitzhaus den ersten Platz und damit den Siegerpokal sichern. Auch heuer wurde die Veranstaltung von der Hörbranzer Gemeinde unterstützt und die Lindauerstraße für den Verkehr gesperrt. Bauhofleiter und Feuerwehrkommandant Hubert Schreilechner sorgte mit seinen Helfern wie gewohnt für die reibungslose Streckensperrung und die Verkehrsumleitung im Gemeindezentrum.

Mit dem Ferienabschlussfest der Leiblachtalgemeinden fand das Ferienprogramm wieder den gebührenden Abschluss. War doch im Leiblachtal fast an jedem Ferientag etwas los. Bei rund 110 abwechslungsreichen Veranstaltungen konnten circa 2000 Teilnehmer gezählt werden, für jede Altersklasse waren Angebote dabei. So dürften den Ferienkindern in ihrer Auszeit von Noten und Heften kaum Langweile aufgekommen sein. Bei Spiel und Spaß konnten neue Freunde kennengelernt und Bekanntschaften geschlossen werden. Dem Team des Leiblachtaler Ferienprogramms um Sabine und Klaus Hüttl sowie Ulrike Hefel darf für ihren Einsatz und ihr Engagement gedankt werden.

Bericht + Bilder: Chrisitan Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Close
Close