BerichteBerichte Lochau

Ein schönes Fest zum Abschied von Schulleiterin Andrea Rüdisser-Sagmeister

„So schön kann Abschied sein. Ihr habt mir mit eurem Feuerwerk an guten Wünschen eine Riesenfreude gemacht“, so Oberschulrätin Volksschuldirektorin Andrea Rüdissser-Sagmeister am Ende einer sehr persönlich gestalteten Feierstunde. 

 

Vor 16 Jahren hat Andrea Rüdisser-Sagmeister die Leitung der Volksschule Lochau mit zehn Klassen und rund 200 Schüler von Oberschulrat Dir. Manfred Streit übernommen, nun wechselt sie in den wohlverdienten Ruhestand.

 

In all den Jahren stand für sie die gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung, die Herzlichkeit und Offenheit im Mittelpunkt der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit zum Wohle der Lochauer Schuljugend. Sie prägte als versierte Leiterin die Begegnungsqualität im Schulhaus, unter den Kindern und im Kollegium, erleichterte doch die gute Atmosphäre untereinander sowie ein positiv bestimmtes Miteinander die herausfordernde tägliche Arbeit des Hinhörens und Hinschauens, des Konflikte-Begleitens und des Ermutigens. Diese Philosophie setzte sich fort auch im Umgang mit den Eltern, mit den Behörden und den Institutionen.

 

Die vielen Aktivitäten im Laufe von sechzehn ausgefüllten Schuljahren sind Zeugnis für eine lebendige Schulpartnerschaft von Kindern, Lehrpersonen und Eltern, das große Fest „50 Jahre Volksschule Lochau“, die mit leuchtenden Blumen geschmückte Pausenhoffassade oder die traditionellen Sport- und Spielfeste waren die besonderen Highlights.

 

Mit viel Herzblut haben Kinder und Lehrpersonen aller Klassen, der Kinderchor und die „Jungmusik Lochau“ beim Abschiedsfest für „ihre liebe Direktorin“ ein Programm auf die Bühne gezaubert, das auch die zahlreichen Besucher in der Festhalle beeindruckte und begeisterte. Dem vielstimmigen „Dankeschön“ schlossen sich Bürgermeister Michael Simma im Namen der Gemeinde Lochau, Pfarrer Gerhard Mähr, der Elternverein mit Obfrau Sabrina Schneider und Pflichtschulinspektor Ivo Walser von der Schulaufsicht sowie zahlreiche Gratulanten aus Lehrerkreisen und der Elternschaft mit den besten Wünschen für die kommenden Pensionsjahre von Andrea Rüdisser-Sagmeister auf das Herzlichste an.   

 

Und nach dem gemeinsamen Abschlusslied gemäß dem Leitbild der Volksschule „I gang gern“ traf sich die große Schulfamilie zum gemütlichen „Smalltalk“ bei bester Bewirtung durch den Elternverein im sonnigen Schulhof.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + dreizehn =

Close
Close