BerichteBerichte HörbranzBerichte LeiblachtalBerichte Lochau

Cowboys und Indianer in der Schalmeienhöll

Am Freitag den 01.02.2018 veranstalteten die Leiblachtaler Schalmeien ihre dritte und leider auch schon letzte Mottoparty in diesem Fasching!

Cowboys und Indianer drängten sich bei der letzten Mottoparty in der Lochauer Schalmeienhöll und sorgten noch einmal für Partystimmung. DJ HONZZ und DJ Minimi heizten den Besuchern noch einmal richtig ein, dass die Backsteine aus der Mauer zu fallen drohten. Wie bei der jeder Mottoparty waren auch dieses Mal Überraschungsgäste geladen und so kamen die Partyfans in den Genuss des Höchster Schalmeienzuges. Die Musiker ernteten begeisterten Applaus für ihre Stücke auf den besonderen Instrumenten. Auch das amtierende Prinzenpaar Prinzessin Angelika und Prinz Andreas samt ihrem wunderbaren Gefolge, alle in Wildwestkleidung, ließen sich die Party nicht entgehen.

Mit ihrer letzten Mottoparty geben die Leiblachtaler Schalmeien, die verlässlichen und treuen musikalischen Begleiter des Prinzenpaares, die Richtung für die Faschingsgemeinde vor. Mit Riesenschritten geht es Richtung Hochfasching. Es stehen noch zahlreiche Besuche und Auftritte, die Schülerbefreiungen, die Kindergarten- und Nachmittagspartys im Terminkalender.

Bei allen Partys in der legendären Höll konnten sich Prinzenpaar, Gefolge, Raubritter, Schalmeien und Faschingsfans kennen lernen und den einen oder anderen Auftritt besprechen. Bevor es in den Gemäuern der Musiker etwas ruhiger wird, darf man den Leiblachtaler Schalmeinen ein kräftiges Ruggi Ruggi HOH!! als Danke zurufen und sich schon auf die nächsten Mottopartys freuen!! 

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close