BerichteBerichte LeiblachtalBerichte Lochau

Bravouröses Konzert der „Lochauer Jungmusik“ als Abschluss des Ferienlagers

Abwechslungsreiche Blasmusik, heitere Showelemente und viel Applaus von den zahlreichen Besuchern, das bestens gelungene Konzert in der Festhalle war für die Lochauer Musikvereinsjugend der krönende Abschluss eines erfolgreichen Ferienlagers.

 

Die 29 Jungmusikanten in Ausbildung und die 13 Betreuer für den Unterricht und das Kulinarium konnten auf eine sehr abwechslungsreiche Lagerwoche mit viel Musik, Spaß und Unterhaltung zurückblicken. „Speziell ging es hier um eine intensive Aus- und Weiterbildung der Musikantenlehrlinge. So standen vorwiegend Ensemble- und Orchesterproben für das Konzert, aber auch Musiktheorie und Tanz auf dem Stundenplan. Daneben blieb natürlich noch viel Zeit für verschiedene Freizeitaktivitäten, um auch die Gemeinschaft entsprechend zu pflegen“, resümierten Stefan Nobis als musikalischer Leiter sowie die Jugendreferenten Michaela und Michael Schmid, die Registerführer und das Team in der Küche höchst zufrieden.

 

Abschlusskonzert in der Lochauer Festhalle

 

Vor einer großen Kulisse zeigten die jungen Musikanten beim gemeinsamen Abschlusskonzert unter dem Motto „Fahr mr no a kläle mit dam Wäldar Isabähle“ all das, was sie zusammen mit ihren Beteuern in diesem mehrtägigen Ferienlager in Bezau erarbeitet und gelernt hatten. Die Konzertbesucher zeigten sich begeistert und sparten nicht mit Applaus. Und nach dem finalen „Lagertanz“ gratulierte auch Vorstand Wolfram Baldauf allen Mitwirkenden zum tollen Auftritt und bedankte sich beim gesamten Team für die erfolgreiche Arbeit.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Close
Close