BerichteBerichte LeiblachtalBerichte Lochau

Bravouröser Auftritt der musischen Vereine beim Lochauer Gemeinschaftskonzert

Mit dem Peter-Alexander-Klassiker „Die süßesten Früchte“ sorgten die Lochauer Chorgemeinschaften und die Jungmusik als bunt gemischter Klangkörper beim diesjährigen „Gemeinschaftskonzert“ in einer voll besetzten Festhalle für den krönenden Abschluss.

Unter dem Motto „Tutti Frutti – Musik bunt gemischt“ boten die einzelnen Chöre, mit dem Kinderchor „Happy Kids“, dem Kirchenchor und dem Männergesangverein, unter der bewährten Regie der Chorleiter Brigitte und Alfred Dünser sowie Ingrid Zach einmal mehr ein höchst abwechslungsreiches und sehr unterhaltsames Programm.

Traditionelles und modernes Liedgut, schwungvoll und ausdrucksstark vorgetragen, begeisterte die zahlreichen Besucher. Und auch die „Jungmusik Lochau“ unter der Leitung von Stefan Vobis zeigte sich mit moderner Blasmusik von ihrer besten Seite. Viel Applaus begleitete die erfolgreichen Auftritte, bestens anmoderiert durch Lilian Freudenthaler und David Schmid.

Verstärkung ist überall willkommen

„Mit diesem gemeinsam gestalteten Konzert präsentieren sich die musischen Ortsvereine alljährlich nicht nur einer breiten Öffentlichkeit, es ist ihnen auch ausgezeichnet gelungen, wiederum viel Werbung in eigener Sache zu machen. Denn Nachwuchs bzw. Verstärkung ist überall willkommen“, freute sich auch Kulturreferentin Petra Rührnschopf über ein bestens gelungenes Gemeinschaftskonzert verbunden mit einem herzlichen Dankeschön an die engagierten musikalischen Leiter und alle Mitwirkenden. Die freiwilligen Spenden kamen der Aktion „Mitanand – Füranand z´Lochau“ zugute.

Bericht: Manfred Schallert
Bilder: Manfred Schallert/Manfred Obexer

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close