BerichteBerichte HörbranzBerichte Leiblachtal

4. Musiknacht in Hörbranz

Erfolgsgeschichte der Hörbranzer Klangwolke wurde fortgesetzt!

Ein traumhafter warmer Sommerabend bot die perfekte Atmosphäre für die 4. Musiknacht. Mit Unterstützung der Marktgemeinde Hörbranz und des Hörbranzer Kulturausschusses brachten die fünf teilnehmenden Gastronomen den Himmel über Hörbranz ein weiteres Mal zum Klingen. Mit dem breit gefächerten Musikangebot waren im Ort nicht nur zahlreiche Nachtschwärmer anzutreffen, auch junge und ältere Musikliebhaber, Vereine, Firmengruppen und ganze Familien sorgten für Leben in den Ort. Mit dem kostenlosen Shuttlebus wurde man bequem und sicher von einem zum anderen Lokal gebracht, viele waren auch mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs. Natürlich wurde bei allen Veranstaltungsstellen auf den notwendigen Abstand und die gültigen Vorsichtsmaßnahmen geachtet. So stand einem einzigartigen Musikabend nichts im Wege. Im Bad Diezling lockte Heinz S von der HGH-Band mit Oldie, Evergreen und aktuellen Hits, im Gasthaus Krone spielten die Azubis großartig auf. An beiden Orten konnte das Openairfeeling unter großen Kastanienbäumen genossen werden. In der Rose standen Mike und Franz vor der eindrucksvollen Kulisse des Prinz-Innenhofes für die Gäste bereit und erfüllten Musikwünsche. Die Besucher wurden nicht nur musikalisch verwöhnt, auch kulinarisch boten die Speiserestaurants eine breite Auswahl aus ihren Küchen und Kellern. Im s´Sannwald sorgten Snapshot, bei der Mitorganisator Thomas Jochum an den Keyboards spielte, mit ihrem erdigen, ehrlichen Rock und Funk sowie mit der beeindruckenden Stimme von Sabine „Janine“ für Konzertstimmung. Ein weiters Highlight bot das Friends-Pub-Team um Mario Berkmann mit seiner Idee, den Fischteich der Fliegenfischer in eine Konzertarena zu verwandeln. Dort heizte der bekannte Lustenauer Rocksänger Keulinger vor Rheinstone die Stimmung richtig an. Rheinstone selbst rockten vor der idyllischen Kulisse zwischen Fischteich und Blick auf den Pfänder mit ihren Hits vor zahlreichen Musikfans.

Überall konnten die Besucher die ausgesuchten Klänge genießen und wurden mit Speisen, Snacks, leckerem Gegrilltem und coolen Getränken verwöhnt. 

Die fünf Hörbranzer Gastronomen: s´Sannwald, Friends, Rose, Krone und Bad Diezlings, die Musikbands, die Marktgemeinde Hörbranz und der Hörbranzer Kulturausschuss setzten gerade in dieser Zeit mit der 4. Musiknacht ein deutliches Lebenszeichen und man darf sich schon auf die 5. Musiknacht freuen!

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close