BerichteBerichte LeiblachtalBerichte Lochau

3:1 Sieg gegen Alberschwende – der SV typico Lochau stürmt auf den 3. Tabellenplatz

Große Begeisterung bei den Lochauer Fußballfans! Mit einem hochverdienten 3:1 Heimsieg gegen Alberwende stürmt der SV typico Lochau in der Vorarlbergliga auf den 3. Tabellenplatz.

Vor über 300 Zuschauern im Stadion Hoferfeld zeigte das Team um Cheftrainer Aydin Akdeniz in der 1. Halbzeit ein ausgezeichnete geschlossene Mannschaftsleistung, und so ging es nach Toren von Julian Rupp (15. Minute/Assist Kevin Prantl), Semih Yasar (34. Minute/Freistoß) und Kevin Prantl (42. Minute/Alleingang) mit 3:0 in die Pause. 

In der 2. Halbzeit kam Alberschwende stark auf, konnte aber erst in der 84. Minute durch Jan Gmeiner nach einem Eckball den Anschlusstreffer erzielen. Andererseits vergaben die Lochauer nach schnellen Kontervorstößen drei bis fünf „Hundertprozentige“, um einen souveränen Sieg einzufahren. So kam immer mehr Hektik auf, Spieler und Anhang des FC Alberschwende fanden schlussendlich im Schiedsrichter lautstark den „Schuldigen“ für die herbe Niederlage.

Die nächsten Termine für die Kampfmannschaft

Am kommenden Sonntag, 31. August, müssen die Lochauer zum nächsten schweren Auswärtsspiel wieder in den Bregenzerwald zum Tabellenführer (!) nach Egg reisen. Spielbeginn dort ist um 17 Uhr. Und am Sonntag, 7. September, kommt mit Schruns der nächste Gegner ins Stadion Hoferfeld. Spielbeginn ist hier um 17 Uhr.

Bericht + Bilder: Manfred Schallert

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close