BerichteBerichte HörbranzBerichte Leiblachtal

3. Hörbranzer lange Nacht der Musik

Top-Sound lud am 5. September 2019 in den Hörbranzer Lokalen zum Verweilen ein!

Trotz herbstlichem Wetter waren bei der dritten langen Nacht der Musik in Hörbranz wieder zahlreiche Nachtschwärmer unterwegs und genossen die unterschiedlichen Life-Konzerte. Der ShuttleBus zwischen den Spielstätten brachte die Gäste sicher und trocken von Ort zu Ort. So konnte eine musikalische Rundreise, wie gewohnt bestens organisiert von Thomas Jochum und Josef Fessler vom Hörbranzer Kulturausschuss, durch sechs Lokale unternommen werden. Die d`Viehweidler im Gasthaus Rose, Roadwork im Gasthaus Bad Diezlings und die Azubis im Gasthaus Krone sorgten für abwechslungsreiche Unterhaltung, Mooses begeisterte im Faba die Zuhörer und Rheinstone im s´Sannwald sowie Rednexx, die kurzfristig für Ellice Brown & the blue prophets im Friends eingesprungen waren, rockten ihre Bühnen. In gemütlicher Atmosphäre konnte man in die Musikrichtungen eintauchen sowie die verschiedenen Stile und Spielweisen kennenlernen. In den Musikpausen standen die Musiker zum Fachsimpeln oder für Fragen bereit. Die Hörbranzer Gaststätten zeigten sich wieder von ihren besten Seiten. Mit aufmerksamen Service wurden die Musikfans musikalisch und kulinarisch verwöhnt. Mit Bekannten und Freunden konnte so ein abwechslungsreicher Abend verbracht werden. Überall herrschte beste und ausgelassene Konzertstimmung. Unter anderem waren Bürgermeister Karl Hehle, Gemeindevertreter, Künstler „Lex“ Hans Schwärzler, Wirtschaftstreibende, Musiker und Musikkenner unter den vielen Gästen anzutreffen.

Auch bei der dritten langen Nacht der Musik ist es den Sechs Lokalen und sechs Bands wieder gelungen, eine Klangwolke über Hörbranz zaubern!!

Bericht + Bilder: Christian Fetz

Zeige mehr

ähnliche Artikel

Back to top button
Close